Bracket

Turnierregeln:

Es gelten sowohl das Allgemeine Regelwerk sowie das Regelwerk Call of Duty. Abweichend zum Regelwerk, ist der Host dazu verpflichtet, die Option „Runden Sieglimit“ auf 6 Runden zu stellen, da dies die Seitenzuweisung in der elften Runde beeinflusst.
Die Matchtermine sind festgelegt und gemeinsam mit der Entscheidungsmap im Bracket angegeben. Die Entscheidungsmap darf von keinem der beiden Teams als eigene Map gewählt werden.
Gespielt werden 3 Maps bis ein Team 6 Punkte erreicht. Das Team, welches zuerst 6 Punkte erreicht, gewinnt die Map. Das Match kann also nur in 2:0 oder 2:1 nach Maps resultieren.

Hostrecht:

Die Teams sind dazu berechtigt ihre eigene Map zu hosten, das hostende Team wählt die Seite Koalition, das nicht hostende Team wählt die Seite Treuebund. Das erstgenannte Team hostet Map 1, das zweitgenannte Team hostet Map 2.
Map 3 wird vom zweitgenannten Team gehostet, das erstgenannte Team hat die Seitenwahl.